Pathpraktik

ist ein spezielles Reiz-, Bewegungs-, und Beratungskonzept, das immer auf der individuellen Konstitution des/der KlientIn aufbaut.

 

Sie ist als Gesundheitsvorsorge, -nachsorge und medizinkomplementär zu allen Therapien und Behandlungsformen einsetzbar.

 

Mittels Magnetstab werden Akupunkte und Leitbahnen (Meridiane) stimuliert, wodurch das Immunsystem gestärkt, die Vitalität, Leistung, Konstitution und Regenerations-fähigkeit verbessert wird.

Burnout Prävention
Großer Wert wird auch auf die mentale Gesundheitsförderung gelegt, die eine beruhigende Wirkung auf den Geist ausübt.

Denn ein ruhiger Geist ist die Voraussetzung für eine lang anhaltende Gesundheit.

 

Die Pathpraktik verbindet die Erkenntnisse westlich physikalischer Anwendungen mit jenen der klassisch chinesischen Medizin.

 

Sie dient dazu, Anpassungsfähigkeit, Abwehr und Konstitution des Körpers zu verbessern.